AKTUELLES

Aktuelles

19.08.2016

Blutspende nach Auslandsaufenthalt

Gut erholt zurück aus der Sonne und motiviert für die nächste Blutspende? Bitte beachten Sie eventuelle Sperrzeiten nach Aufenthalten in gewissen Ländern bzw. Regionen.

Da es einige Reiseziele gibt, in denen ein gewisses Risiko für eine Virusinfektion besteht, werden Spender, die sich in einem dieser Länder aufgehalten haben für eine gewisse Zeit vom Blutspenden zurückgestellt - diese Sperrzeit dient dem Schutz des Blutspendeempfängers.

Hier haben wir die Reiseziele, die am häufigsten zu einer Sperre für die Blutspende führen, zusammengestellt:

  • Bali (Indonesien): Sperrzeit von 6 Monaten
  • China: Sperrzeit von 6 Monaten gilt für Guangxi und den Süden von Yunnan, ansonsten keine Sperrzeit
  • Dominikanische Republik: Sperrzeit von bis zu 6 Monaten
  • Dubai: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Indien: Sperrzeit von 6 Monaten
  • Italien: (Verona, Mailand, Ferrara, ges. Gebiet Emilia Romagna, Turin, Rimini,Novara, Vicenza, Parma, Modena, Bologna, Ravenna): Sperrzeit von 4 Wochen bei Reisen zwischen Juni und November
  • Italien Sizilien (Trapani): Sperrzeit von 4 Wochen
  • Kanada: Sperrzeit von 4 Wochen bei Reisen zwischen Juni und November
  • Kenia: Sperrzeit von 6 Monaten
  • Malediven: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Mauritius: Sperrzeit von 2 Wochen
  • Mexiko: Sperrzeit von bis zu 6 Monaten
  • Portugal (Gebiet Algarve): Sperrzeit von 4 Wochen bei Reisen zwischen Juni und November
  • Seychellen: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Südafrika: Sperrzeit von bis zu 6 Monaten
  • Thailand: Sperrzeit von bis zu 6 Monaten
  • USA: Sperrzeit von bis zu 4 Wochen bei Reisen zwischen Juni und November
  • Spanien (Gebiet um Sevilla, Dos Hermanas): Sperrzeit von 4 Wochen
  • Frankreich (Gebiet um Nimes / Montpellier): Sperrzeit von 4 Wochen
  • Österreich (Wien): Sperrzeit von 4 Wochen
  • Ungarn: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Serbien: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Rumänien: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Tunesien: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Israel: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Zypern: Sperrzeit von 4 Wochen
  • Russland (Lipezk, Woronesh, Samara, Saratow, Wolgogard, Rostow, Krasnodar, Astrachan): Sperrzeit von 4 Wochen


Sie haben eine Rundreise gemacht, Sie waren nicht in den typischen Touristengebieten oder Ihr Urlaubsland ist nicht in der Liste aufgeführt?
Falls Sie sich unsicher sind, ob Sie nach einer Reise direkt wieder spenden dürfen, rufen Sie unsere Spender-Hotline 0800 11 949 11 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz) an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@blutspendedienst.com – wir sind von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr zu erreichen und geben Ihnen gerne Auskunft.

BILDER ZUM BEITRAG

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Lisa Rudolph - Blutspendedienst des BRK 17.05.2017, 11:15 Uhr

Hallo Laura,
danke für Deine Anfrage und Dein Engagement für die Blutspende! Meine Kollegin aus dem Ärzte-Team hat einige Rückfragen an Dich, um das verbindlich zu entscheiden. Schickst Du mir Deine Telefonnummer und einen Zeitraum, in dem Du gut erreichbar bist, an socialmedia@blutspendedienst.com? Wir melden uns gerne bei Dir.
Danke & viele Grüße, Lisa vom BSD

Laura 16.05.2017, 20:37 Uhr

Hallo,
Ich habe 1 Jahr in Afrika gelebt. Erst in Tansania, dann in der DR Kongo. Kurz nach meiner Rückkehr wurde mir gesagt, ich solle wegen einer Malariaerkrankung 4 Jahre lang nicht zur Blutspende gehen. Stimmt das?

Viele Grüße!

Lisa Rudolph - Blutspendedienst des BRK 15.05.2017, 15:57 Uhr

Hallo Selina, hallo Dominika,
vielen Dank für Eure Beiträge und Euer Engagement für die Blutspende!

@Selina:
Vietnam ist bis auf das Gebiet von Hanoi bis zur Halong-Bucht Malariaregion. Wer sich also nicht nur in dem genannten Gebiet aufgehalten hat, muss 6 Monate bei Aufenthalten unter 6 Monaten Dauer mit dem Blutspenden aussetzen.
Für eine Reise nur nach Hanoi und in die Halong-Bucht würde eine 4-Wochen Sperre ausreichen.

@Dominika:
In der Regel reichen nach Besuch der karibischen Inseln 4 Wochen aus und wenn Du in der Dominikanischen Republik nur La Romana besucht hast, hast Du auch in diesem Land kein Malariagebiet besucht und 4 Wochen wären ab der Rückkehr ausreichend. Um Dir verbindlich Auskunft geben zu können, benötigen wir also Deine genaue Reiseroute. Schreib mir gerne eine E-Mail an socialmedia@blutspendedienst.com oder einen neuen Kommentar hier, dann klären wir das für Deinen individuellen Fall ab.

Viele Grüße, Lisa vom BSD

Dominika 13.05.2017, 16:02 Uhr

Hallo,
wir waren Mitte Februar auf einer Kreuzfahrt mit der Aida in der Karibik. Start und Ende der Reise war la Romana in der Dominikanischen Republik, dazwischen waren wir jeden Tag auf einer anderen Insel. Ab wann darf ich wieder spenden?

Selina 13.05.2017, 11:49 Uhr

Hallo,
wie sieht es mit Vietnam aus? Gibt es dafür eine Sperrzeit?
Viele Grüße,
Selina

Schreiben Sie einen Kommentar

  Ja, ich möchte einmalig per E-Mail auf eine Antwort zu meinem Kommentar hingewiesen werden.

Logo: Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes