AKTUELLES

Aktuelles

02.02.2017

Unsere Terminsuche: So finden Sie Ihren nächsten Spendetermin!

Wie lange im Voraus werden Spendetermine veröffentlicht? Warum werden für manche Orte schon die Spendetermine für das gesamte Jahr angezeigt? Wie kann ich nach Umkreis, Landkreis oder für einen bestimmten Zeitraum suchen? Die Antwort gibt’s hier!

Wie lange im Voraus werden Spendetermine veröffentlicht?

Die bayernweiten Spendetermine werden jeweils für die nächsten Wochen auf unserer Website und in der Blutspende App veröffentlicht. Mit einer Ausnahme:


Warum werden für manche Orte schon die Spendetermine für das gesamte Jahr angezeigt?

Am Ende des Vorjahres werden mit Beginn des neuen Jahres überall dort regelmäßige Monatstermine verbindlich vereinbart, wo es die strukturellen, räumlichen und personellen Rahmenbedingungen ermöglichen. Es gibt sowohl monatlich, d.h. 12-mal jährlich stattfindende, als auch zweimonatig, d.h. 6-mal jährlich stattfindende Termine.

Neben diesen Regelterminen, die ungefähr 15 % unserer ca. 4.400 Spendetermine pro Jahr ausmachen, gibt es Termine, die flexibel mit deutlich kürzeren Vorlaufzeiten geplant werden, um die Anzahl der Spendetermine an den aktuellen Bedarf an Blutkonserven anpassen zu können. Diese flexiblen Spendetermine werden auf unserer Website und in der Blutspende App veröffentlicht, sobald sie feststehen.

In der Folge sind zum Jahresbeginn in unserer Terminsuche sowohl langfristig geplante Regeltermine als auch kurzfristig geplante Spendeterminen zu finden.

Weil die Spendetermine, die sich am aktuellen Bedarf orientieren, jeweils mit weniger Vorlaufzeit geplant und veröffentlicht werden, lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf www.blutspendedienst.com/termine!


Wie kann ich nach Umkreis, Landkreis oder für einen bestimmten Zeitraum suchen?

Unsere Blutspende-Terminsuche bietet die folgenden Suchmöglichkeiten:

  • Suche nach Ortsname oder Postleitzahl
  • Umkreissuche
    Sie können bereits bei der Eingabe von Ortsname oder Postleitzahl einen bestimmten km-Umkreis auswählen. Alternativ können Sie zunächst nach Ortsname oder Postleitzahl suchen und den km-Umkreis in der Trefferliste reduzieren oder erhöhen.
  • Suche nach Spendeterminen innerhalb eines Landkreises
  • Suche nach Spendeterminen in einem bestimmten Zeitraum

Selbstverständlich können Sie die Suchmöglichkeiten auch kombinieren.
Unser Tipp: Geben Sie das Datum Ihrer letzten Spende ein. So bekommen Sie ausschließlich Spendetermine angezeigt, für die der vorgeschriebene Mindestabstand von 56 spendefreien Tagen eingehalten ist.

BILDER ZUM BEITRAG

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Lisa Rudolph - Blutspendedienst des BRK 03.02.2017, 09:16 Uhr

Hallo Johannes,
danke für Deinen Kommentar und Dein Engagement für die Blutspende!
Du kannst Dich auf drei verschiedenen Wegen bei uns an Spendetermine erinnern lassen:
1) Auf www.blutspendedienst.com/termine kannst Du Dich zu auf der Termindetailseite einmalig zwei Tage vor dem Spendetermin per E-Mail oder SMS erinnern lassen.
2) Auf www.blutspender.net bzw. in der App der DRK-Blutspendedienste kannst Du beliebig viele Spendeorte als Wunschspendeorte auswählen und Dich zusätzlich an dort stattfindende Termine per E-Mail oder SMS erinnern lassen.
Da auf www.blutspendedienst.com/termine und auf www.blutspender.net bzw. in der App das Datum Deiner letzten Spende nicht hinterlegt ist, werden Dir bei diesen beiden Optionen auch Spendetermine angezeigt, zu denen Du ggf. noch nicht wieder spendefähig bist. Ich empfehle Dir also
3) Dich per E-Mail statt postalisch zu Spendeterminen in Deiner Nähe einladen zu lassen, zu denen Du spendefähig bist. Wir versenden jeweils acht Tage vor dem Termin eine Einladung und einen Tag vor dem Termin nochmal eine Erinnerung.
Ich kann gerne mal überprüfen, warum ggf. die 8-Tage-Einladung nicht bei Dir angekommen ist.
Schick mir gerne eine E-Mail an socialmedia@blutspendedienst.com mit Vor- und Nachnamen, Anschrift und Geburtsdatum für den Datenabgleich, dann schaue ich nach.
Viele Grüße, Lisa vom BSD

Johannes 02.02.2017, 23:49 Uhr

Kurze Anmerkung dazu: Beim früheren Blutspendedienst (München) hat man die Einladung zum Termin per E-mail immer öfters erhalten. Ich glaube einmal 14 Tage im Voraus und einmal noch wenige Tage davor als zeitnahe Erinnerung.
Ich persönlich finde die Ankündigung, wie aktuell von Ihnen gehandhabt, erst am Tag davor zwar als Erinnerung sehr hilfreich. Zum wirklichen frühzeitigen Einplanen in den persönlichen Terminkalender braucht es aber eine E-mail auch ~14 Tage davor schon mal.
Vielleicht lässt sich das ja einrichten, ich denke das würde einigen gefallen...

Schreiben Sie einen Kommentar

  Ja, ich möchte einmalig per E-Mail auf eine Antwort zu meinem Kommentar hingewiesen werden.

Logo: Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes