10. Internationaler Weltblutspendertag

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 11.06.2013
Linker Linker i


Landsteiners Entdeckung des AB0-Blutgruppensystems war ein Meilenstein für die Entwicklung der Transfusionsmedizin. Für den BSD und Menschen wie Miriam, die auf Blutspenden angewiesen sind, ist der Weltblutspendertag deshalb besonders wichtig: Ohne Landsteiners Entdeckung könnte Miriam nicht behandelt werden. Unfallopfer erhielten keine Notversorgung und Operationen mit hohem Blutverlust wären schlichtweg unmöglich. „Landsteiners Entdeckung hat die Medizin revolutioniert“, erklärt Georg Götz, Geschäftsführer des Blutspendedienstes des BRK. „Heute können wir mit rund 500.000 Blutspenden, die wir im Jahr in Bayern einsammeln, täglich Leben retten.“

Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.