Perfect file

Blutspende-Ballon: Mit Gottes Segen unterwegs für die gute Sache

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 03.01.2018
Linker Linker

Lange haben wir uns auf diesen Tag gefreut, am vergangenen Freitag war es endlich soweit: Unser Blutspende-Ballon wurde vor der beeindruckenden Kulisse des Klosters Ettal gesegnet und feierlich auf seine erste Fahrt vorbereitet.

Rund 60 Gäste versammelten sich vor dem aufgebauten Ballon und waren sichtlich beeindruckt von 28m Höhe, 20 m Durchmesser und einer imposanten Fläche von 1.200 qm Stoff. „Der Ballon entspricht in seiner Farbe und Form einem Blutstropfen. Wir hoffen, dass der Ballon möglichst häufig am strahlend blauen Himmel über Bayern zu sehen ist und viele Menschen motiviert Blut zu spenden“, erklärte Georg Götz, Geschäftsführer des BSD.

Die christliche Segnung wurde durch Pater Johannes vorgenommen, der betonte. „Ich freue mich sehr, diese Segnung durchzuführen. Gerade, weil der Ballon im Zusammenhang mit einem so wichtigen Thema steht. Viele Menschen sind auf Blut angewiesen. Blut zu spenden ist gelebte Nächstenliebe.“

Die Taufe des Blutspendeballons – selbstverständlich mit Ettaler Klosterbier – führte schließlich Michael Sporer, BR- und langjähriger Moderator der Blutspenderehrungen und neuer Blutspendebotschafter, durch. „Als Blutspendebotschafter treffe ich viele Menschen, die nur dank der vielen fleißigen Blutspender überlebt haben. Als Blutspender kann ich Ihnen sagen: es tut….nur ein bisschen weh. Ein kleiner Pieks. Und danach gehen Sie mir einem großartigen Gefühl nach Hause.“

Gottes Segen, ein prominenter Taufpate und eine Mission: Aufmerksamkeit schaffen für die gute Sache – beste Voraussetzungen für viele Fahrten über Bayern! Was unserem Blutspende-Ballon allerdings noch fehlt, ist ein passender Name: Sie haben eine Idee, wie unser Blutspende-Ballon heißen könnte? Schreiben Sie uns einen Kommentar und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Ballonfahrt für zwei Personen!

Weitere Informationen und erste Eindrücke gibt’s hier, es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge und wünschen Ihnen viel Glück!

 

 








Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Gudrun 03.01.2018, 12:43 Uhr
HOPE : da ich 1. als MA des BSD hoffe, dass jeder der unseren Ballon im Himmel sieht ans Blutspenden erinnert wird und 2. jeder Tropfen Blut Menschen die Hoffnung leben zu dürfen.

Ihre Antwort

Elke Zwettler 03.01.2018, 21:25 Uhr
Mein Vorschlag für den roten Ballon ist: "Lucky Life"!

Ihre Antwort

Sepp 04.01.2018, 21:00 Uhr
Bluleba (BLUtspenderLebensretterErlebnisBAllon)

Ihre Antwort

Rita Frey 05.01.2018, 14:15 Uhr
Hallo! Ich war bei der Segnung des Ballons in Ettal dabei. Es war eine bewegende Angelegenheit , trotz der zapfigen Kälte. Ich möchte den Namen "Hope" vorschlagen, da jede Blutspende eine Hoffung auf Gesundung und vielleicht sogar Rettung eines Menschen ist. Ich träume schon seit Kindertagen von einer Fahrt mit einem Heißluftballon und würde mich riesig über die Karten freuen.

Ihre Antwort

Margot E. 06.01.2018, 16:10 Uhr
Rising Sun: da ich hoffe, dass für jeden der eine Blutspende erhält die Sonne noch sehr oft aufgeht.

Ihre Antwort

Josef 23.01.2018, 20:41 Uhr
Herzglüher: Blutspenden bringen Herzen wieder zum „Glühen“ (glühen passt auch für einen Ballon...)

Ihre Antwort

Roger Ringel 30.01.2018, 15:15 Uhr
Der Blutstropfen kann nur "Rhesus" heißen :-)

Ihre Antwort

Carolin und Viktoria 30.01.2018, 15:22 Uhr
Wir waren bei der Ballontaufe dabei und er spendete uns in der eisigen Kälte eine wohlige Wärme. Es war ein ganzbesonderes Erlebnis. Möge der Ballon vielen Menschen Wärme geben und für sie ein Hoffnungsträger sein. Deshalb schlagen wir den Namen "Hoffnungsträger am Horizont" vor.

Ihre Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Mehr zum Thema