Blutspendedienst und „run of hope“ gemeinsam gegen Krebs

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 09.09.2015
Linker Linker

Blutspende beim "run of hope" in Kronach

Durch Blutspenden laufend Hoffnung zu geben, ist das Anliegen des Blutspendedienstes vom Bayerischen Roten Kreuz (BSD). Wie der Verein „run of hope“ ist auch er Botschafter im Kampf fürs Leben. Also reiht sich der BSD als Partner des Laufevents mit ein: am Samstag, 12. September, in Kronach.

„Jeder kann beim 'run of hope', der unter dem Motto `Gemeinsam gegen Krebs` steht, Gutes tun. Dabei kommt es nicht allein auf´s Laufen an, genauso zählt jede Blutspende“, sagt Matthias Freund, Gebietsreferent beim BSD. Das Event bietet jedem die Chance, sich für krebskranke Patienten einzusetzen und ihnen Mut zu machen. Dazu steht das Blutspendemobil des BSD (BluMo) von 12.30 bis 16.30 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. „Wer einmal gespendet hat, nimmt immer ein gutes Gefühl mit nach Hause“, sagt Freund. Da mit einer Spende von ca. 500 ml Vollblut bis zu drei Leben gerettet werden können. Die einzelnen Blutbestandteile werden für verschiedene Therapien bei Patienten eingesetzt, allein für die Krebstherapie werden 19 Prozent des Spenderblutes genutzt. Auf jeden Spender wartet nach seiner guten Tat auch ein schönes Geschenk. Seien Sie dabei und spenden Sie Blut!

Weitere Blutspendetermine in Ihrer Nähe finden Sie unter www.blutspendedienst.com/termine. Der Blutspendedienst des BRK freut sich auf zahlreiche Besucher!

Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Mehr zum Thema