Blutspenderehrung in Regensburg – Stolze 31.650 Mal haben die Oberpfälzer gespendet

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 11.06.2014
Linker Linker

Blutspenderehrung des BSD des BRK Regensburg 2014

Insgesamt 31.650 Mal haben die 282 treuen Spender aus der gesamten Oberpfalz gespendet. Bereits 75, 100, 125, 150 oder 175 Mal haben sie ihr Blut für andere Menschen gegeben haben. Für diese tolle Gemeinschaftsleistung bedankte sich der Blutspendedienst des BRK (BSD) im Rahmen der Blutspenderehrung in Regensburg.

Blutspendebotschafter Felix Brunner und Michael Sporer

Comedian Chris Boettcher

Moderator Michael Sporer führte durch den Abend

Ehrennadel des BSD des BRK

Blutspenderehrung im Schloss Thurn & Taxis in Regensburg

Chris Boettcher beim Autogramme schreiben

Michael Sporer beim Autogramme schreiben

Moderator Michael Sporer sagt dazu: „Das sind mehr als nur 500 Milliliter. Sie retten Leben." Dr. Franz Weinauer, Ärztlicher Direktor des BSDs, sieht das genauso: „Sie schenken anderen Menschen nicht nur Blut, sondern auch Hoffnung." Viele Operationen sowie Krebstherapien wären ohne das Engagement der Geehrten gar nicht möglich.

Blutspender leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Durch Ihren Einsatz haben viele kranke und verletzte Mitmenschen erst eine Überlebenschance. Denn Blut zu Transfusionszwecken kann immer noch nicht in ausreichender Menge künstlich hergestellt werden. Die Versorgung der bayerischen Patienten ist nur mit Ihrem Einsatz möglich. Jeden Tag werden etwa 2.000 Blutkonserven in Bayern benötigt.

Weiter Bilder der Veranstaltung finden Sie unter "Blutspenderehrungen".

Ihr persönliches Ehrungsfoto finden Sie in unserer Bildergalerie.


Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema