Checkliste für Ihre nächste Blutspende

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 12.01.2017
Linker Linker

Checkliste für die Blutspende

Mit dieser Checkliste möchten wir Sie dabei unterstützen, festzustellen, ob Sie derzeit Blut spenden dürfen – wir haben hierfür die häufigsten Gründe für eine Wartezeit und einige Tipps zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Zur Abklärung Ihrer individuellen Spendefähigkeit steht unser Ärzte-Team gerne unter 0800 11 949 11 (kostenfrei, nur aus dem deutschen Festnetz) oder info@blutspendedienst.com zur Verfügung.

Diese Checkliste ersetzt keinesfalls das Arztgespräch beim Blutspendetermin, bei dem letztendlich immer tagesaktuell über Ihre Spendetauglichkeit entschieden wird.

Ihre Gesundheit und das Wohlergehen der Patienten in Bayern liegt uns sehr am Herzen!

Danke für Ihr Verständnis, dass Rückstellungen oder Wartezeiten stets zu Ihrem oder zum Schutz künftiger Transfusionsempfänger festgelegt werden.

Alle Termine finden Sie wie immer auf www.blutspendedienst.com/termine!

Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Florian 20.08.2018, 09:34 Uhr
Ich kann meinen Blutspendeausweis leider nicht mehr finden. Ist es beim BRK generell möglich auf Basis meiner Personalien auf meine Spenderdaten zu verweisen?

Lisa Rudolph 20.08.2018, 10:43 Uhr
Hallo Florian,
schreib uns bitte eine E-Mail an socialmedia@blutspendedienst.com mit Deinem Vor- und Nachnamen, Deiner Anschrift und Deinem Geburtsdatum für den Datenabgleich. Bitte nenne darüber hinaus auch Dein konkretes Anliegen, dann können wir das an die zuständigen Kollegen weiterleiten.
Viele Grüße, Lisa vom BSD

Ihre Antwort

Andreea 10.03.2019, 05:58 Uhr
Hallo, ich habe noch keinen Blutspendeausweis da ich zum ersten Mal spenden werde. Lg

Quirin Kreitmaier 11.03.2019, 09:11 Uhr
Hallo Andrea,
wir freuen uns, dass Sie zu uns zum Blutspenden kommen wollen. Die Zusendung Ihres Blutspendeausweises erfolgt im Laufe von 4 Wochen nach der ersten Blutspende.
Viele Grüße, Quirin vom BSD


Ihre Antwort

Laura 11.03.2019, 13:18 Uhr
Hallo :) Ich hätte zwei Fragen: (bitte nicht falsch verstehen) Wird man für die Spende vergütet oder spendet man kostenlos? Und ich habe auch noch nie gespendet und würde in Lichtenau spenden gehen, wo kann man sich da vor Ort melden?

Quirin Kreitmaier 11.03.2019, 13:29 Uhr
Hallo Laura,
Eine Blutspende bei uns erfolgt nach dem sogenannten ethischen Kodex: Die Spende soll freiwillig, uneigennützig und unentgeltlich erfolgen. Nach der Spende gibt es für jeden Spender einen Imbiss, der von unseren ehrenamtlichen Helfern zur Verfügung gestellt wird. Und oftmals gibt’s sogar noch eine Kleinigkeit als Präsent dazu! Ich finde, das sind schon viele Gründe für eine Blutspende – und Du rettest damit Leben!
Viele Grüße, Quirin vom BSD

Ihre Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar