In Bayern hat das Blutspenden Tradition

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 23.04.2013
Linker Linker i


„Jede und jeder Einzelne unter Ihnen weiß, dass Blutspenden nicht weh tut und das anschließende gute Gefühl bekommt man praktisch umsonst. Wir hoffen, dass zukünftig mehr junge Menschen ihre Verantwortung entdecken und Blutspenden gehen. Sie gehen ihnen als langjährige Spender mit gutem Beispiel voran!“, so Andrea Lindholz, stv. Landrätin des Landkreises Aschaffenburg.

Die geehrten Spenderinnen und Spender haben mit ihrem langjährigen Einsatz ein klares Zeichen GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT in unserer Gesellschaft gesetzt.

Die Geehrten aus dem Landkreis Würzburg

Die Gewinner des Wellness Wochenendes der Rottal Therme Bad Birnbach

Die Geehrten aus dem Landkreis Main-Spessart

Die Geehrten aus dem Landkreis Miltenberg-Oberburg

Die Geehrten aus dem Landkreis Würzburg

Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.