Sky engagiert sich für die Blutspende

Ein Beitrag von Lisa Rudolph vom 30.11.2012
Linker Linker i

Der Sky-Vorstandsvorsitzende Brian Sullivan im Blutspendemobil

Für die Aktion kam das beliebte Blutspendemobil auf dem Konzerngelände von Sky zum Einsatz, um den freiwilligen Blutspenderinnen und Blutspendern den Weg zu verkürzen. Sich gemeinschaftlich für die Gute Sache einzusetzen und so gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, stieß bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Sky auf große Zustimmung.

„Wir als Unternehmen sind mit unseren Mitarbeitern und Kunden Teil einer Gesellschaft, auf deren Zukunft wir unsere Erfolge bauen. Etwas zurückzugeben ist uns wichtig. Dass so viele unserer Mitarbeiter mitgemacht haben und mit ihren Blutspenden helfen, Leben zu retten, macht mich stolz“, sagt Brian Sullivan, Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG.

„58 Liter Blut sind eine ganz schöne Menge. Damit können wir vielen Menschen in Bayern helfen oder gar ihr Leben retten“, freut sich Dr. Franz Weinauer, Vorsitzender der Geschäftsführung und Ärztlicher Direktor des Blutspendedienstes. „Sky übernimmt da schon eine Vorreiterrolle bei der sozialen Verantwortung“, ergänzt Georg Götz, Geschäftsführer des Blutspendedienstes des BRK.

Beim Blutspendedienst des BRK freut man sich über so viel Engagement und hofft, dass auch andere Unternehmen die Blutspende für sich entdecken, damit unser Gesundheitssystem, für das jeden Tag Blutspenden benötigt werden, weiterhin gestützt werden kann.

Perfect file

Lisa Rudolph

Marketing & Kommunikation

Seit 2015 beim BSD. Macht am liebsten Marketing für eine richtig gute Sache und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.