Unser Dankeschön an Sie - der Gesundheitscheck

Ein Beitrag von Charlotte Poser vom 17.03.2022
Linker Linker i

Als kleines Dankeschön für Ihr Engagement bietet Ihnen der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes zusätzliche Blutuntersuchungen an:

  • Die Leberwerte Glutamat-Pyruvat-Transaminase (GPT), Glutamat-Oxalat-Transaminase (GOT), Gamma-Glutamyl-Transferase (GammaGT) und Bilirubin (TBI).
  • Die Blutfettwerte Gesamtcholesterin (CHOL), High-Density-Lipoprotein (HDL)-Cholesterin (das sogenannte „gute Cholesterin"), Low-Densitiy-Lipoprotein (LDL)-Cholesterin (das sogenannte „schlechte Cholesterin") und Triglyceride (TGL).
  • Der Nierenwert Kreatinin (CREA) und die Harnsäure (HS).

Den Gutschein für Ihren Gesundheitscheck erhalten:

  • Frauen, die drei Mal und Männer, die vier Mal innerhalb von 12 Monaten Blut gespendet haben (Gutscheinerhalt per Post)

        oder

  • Blutspenderinnen und Blutspender, die einen Erstspender zum Spendetermin mitbringen (Gutscheinerhalt direkt vor Ort beim Spendetermin)

Im Anschluss an die Blutuntersuchungen erhalten Sie Ihre Laborergebnisse entweder:

  • per Post

       oder

Unser Gesundheitscheck - einer von vielen guten Gründen für die Blutspende.
Hier geht es zu Terminen in Ihrer Nähe!

Perfect file

Charlotte Poser

Marketing & Kommunikation

Seit 2021 beim BSD, Großstadtbummlerin und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Manfred Frisch 16.05.2022, 12:49 Uhr
ich war am 4.5.22 Blut spenden und gab den Gutschein ab. Leider habe ich bis heute keine Werte bekommen. Ist jetzt das zweite Mal das anscheinend der Gutschein "unterging".

Charlotte Poser 16.05.2022, 13:18 Uhr

Hallo Manfred,
das sollte natürlich nicht passieren und ich entschuldige mich dafür.
Meine Kolleginnen an der Spender-Hotline helfen Ihnen gerne weiter: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz)
Viele Grüße
Charlotte vom BSD


Ihre Antwort

Marcus 23.05.2022, 20:47 Uhr
Hallo Charlotte, ich fände es prima, wenn beim Gesundheitscheck auch der HbA1c-Wert für Langzeitzucker gemessen werden könnte. Klar geht nicht immer alles umsonst, aber vielleicht gegen Kostenbeteiligung? Viele Grüße Marcus

Fabienne Dechert - BSD 24.05.2022, 12:01 Uhr
Hallo Marcus, vielen Dank für Ihre Anregung! Wir werden Ihren Wunsch gerne an unsere zuständigen KollegInnen weitergeben. In erster Linie ist es natürlich unsere Aufgabe als Blutspendedienst die bayernweite Versorgung mit Blutpräparaten sicherzustellen. Der „Gesundheitscheck“ sollte nicht Ihre üblichen Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Arzt ersetzen. Diese sollten Sie trotzdem wahrnehmen. Viele Grüße, Fabienne vom BSD

Ihre Antwort

Martin 02.10.2022, 01:02 Uhr
Ich wundere mich etwas, dass hier 4 Spenden als Voraussetzung für Männer genannt werden. Meine Blutspende App zeigt mir jetzt nach 2 Spenden bereits an „noch 1 Spende bis zum Gesundheitscheck“. Was ist denn nun richtig?

Ihre Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema