Video zum Tag der Organspende - Hast Du schon Deinen Organspendeausweis?

Ein Beitrag von Christian Kohl vom 01.06.2013
Linker Linker i

Organspende - ein Thema, das in letzter Zeit leider häufiger aufgrund von Skandalen in den Medien Erwähnung fand, als aufgrund seiner gesellschaftlichen Relevanz. Die Folge ist ein dramatischer Rückgang der Spendebereitschaft. Dabei ist die Bedeutung für die Betroffenen nicht von der Hand zu weisen. Aktuell warten laut DSO (Deutsche Stiftung Organtransplantation) bundesweit 12.000 Menschen auf ein Spendeorgan, mit dem ihr Überleben gesichert wird. Da stellt sich die Frage, ob man mit der Ablehnung der Spende nicht die Falschen trifft...

Organspenden hat mit der Blutspende zwar nur indirekt zu tun (bei jeder Organtransplantation sind Blutkonserven unerlässlich), zum heutigen Tag der Organspende (an jedem 1. Samstag im Juni) möchte ich das Thema aber nochmal ins Gedächtnis rufen. 

Die Entscheidung ob Du spendest, solltest Du übrigens möglichst frühzeitig treffen. Man kann nie wissen, wann das Ganze akut wird - wie das Video beweist. Zudem vermeidet man, seiner Familie die Entscheidung aufzubürden.

Wenn Organspende für Dich nicht in Frage kommt, ist das völlig ok. Du solltest Dich aber zumindest mal mit Thema auseinander gesetzt haben.


 

Perfect file

Christian Kohl

Seit 2012 beim BSD. Liebt Bayern, liebt die Berge und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT.

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema