Voraussetzungen für Lebensretter und Lebensretterinnen

Ein Beitrag von Charlotte Poser vom 26.01.2022
Linker Linker i

Leben retten klingt so kompliziert, doch mit einer Blutspende können auch Sie ohne großen Aufwand Gutes tun.

Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. Geburtstag bis einen Tag vor dem 73. Geburtstag. Die Zulassung für Erstspender und -spenderinnen erfolgt bis zum Alter von 64 Jahren. Bei einer Erstspende im Alter von über 60 Jahren erfolgt die Zulassung jedoch nach individueller ärztlicher Beurteilung.
Außerdem darf für eine Blutspende ein Mindestgewicht von 50 kg nicht unterschritten werden.

Sie erfüllen all diese Kriterien? Super!
Beim Blutspendetermin vor Ort (gültigen, amtlichen Lichtbildausweis nicht vergessen!) füllen Sie noch einen medizinischen Fragebogen aus und werden von einem Arzt oder einer Ärztin untersucht.
Werden hier keine Gründe für einen Ausschluss festgestellt, werden Sie zur Blutspende zugelassen und können verletzten und kranken Menschen helfen.

Aktuelle Informationen zu den aktuellen Corona-Maßnahmen im Spendelokal gibt es hier.

Mit unserem Spendecheck bekommen Sie eine Tendenz, ob Sie derzeit zur Spende zugelassen werden können oder nicht.

Nun steht dem Lebenretten doch nichts mehr im Weg, oder?
Hier finden Sie alle Blutspendetermine in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Sie!

Perfect file

Charlotte Poser

Marketing & Kommunikation

Seit 2021 beim BSD, Großstadtbummlerin und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema