Wir verlosen: 5 Sonnen- bzw. Sehbrillen aus der gesamten Jérôme Boateng Kollektion von edel-optics.

Ein Beitrag von Michaela Wittwer vom 21.09.2020
Linker Linker i

Blutspenderinnen und Blutspender bayernweit, sowie unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen uns auch in diesen turbulenten Zeiten.

So wird die Versorgung von Kranken und Verletzten in Bayern weiterhin gesichert.

Als Dankeschön für diesen selbstlosen Einsatz verlosen wir 5 Sonnen- bzw. Sehbrillen aus der gesamten Jérôme Boateng Kollektion von edel-optics, mit Ausnahme der Limited Edition.

Gerne auch mit Sehstärke ;-) !

Schreiben Sie einfach einen Kommentar: Was motiviert Sie zur Blutspende?

 

Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 30.09.2020, 10.59 Uhr.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen 

 

DANKE für Ihre tatkräftige Unterstützung & VIEL GLÜCK!


Michaela Wittwer

Marketing & Kommunikation

Kommentare

Nadine Baum 21.09.2020, 17:39 Uhr
Es tut nicht weh, Blut zu spenden und man kann einer anderen Person damit sehr helfen. Außerdem wird das gespendete Blut im Labor untersucht und man kann sicher sein, dass es dem Körper gut geht, wenn das Blut für in Ordnung befinden wird.

Ihre Antwort

Sabine L. 22.09.2020, 11:49 Uhr
So einfach,gutes zu tun.

Ihre Antwort

Kathi 22.09.2020, 12:51 Uhr
Mich motiviert, dass es kaum einfacher geht, anderen Menschen zu helfen!

Ihre Antwort

Franziska 22.09.2020, 13:32 Uhr
Jeder kann plötzlich in die Situation kommen und eine Bluttransfusion benötigen. Das habe ich selber bei meinen Kindern schon am eigenen Leib erfahren und war sehr froh, dass ein passendes Blut zur Verfügung war. Das ist meine Motivation.

Ihre Antwort

Andreas Worm 22.09.2020, 13:36 Uhr
Mich motiviert, anderen Menschen helfen zu können.

Ihre Antwort

Yvonne 22.09.2020, 13:40 Uhr
Ich mache es, weil ich anderen damit helfen kann

Ihre Antwort

Karin Kilg 22.09.2020, 14:05 Uhr
Dass ich anderen helfen kann und vielleicht auch mal Blut brauche

Ihre Antwort

Baier Johann 22.09.2020, 14:47 Uhr
Mir tut's nicht weh, anderen kann man helfen

Ihre Antwort

Bernadette Schmöller 22.09.2020, 17:35 Uhr
Ich war nach der Geburt meines Sohnes selbst in der Situation, dass ich 6 Blutkonserven benötigte. Ich hatte so hohen Blutverlust, dass ich nur noch einen HB von 4 hatte. Ich war und bin immer noch so dankbar, dass es Menschen gibt, die Blutspenden. Und genau aus dem Grund gehe ich auch zum Spenden um anderen zu helfen.

Ihre Antwort

Astrid Josef 22.09.2020, 17:36 Uhr
Anderen zu helfen

Ihre Antwort

Raimund 22.09.2020, 17:37 Uhr
Menschen in Not helfen zu können

Ihre Antwort

Lena 22.09.2020, 17:37 Uhr
Leid zu lindern

Ihre Antwort

Marc 22.09.2020, 17:39 Uhr
Ich spende auch noch Blutplasma und freue mich wenn ich damit anderen Menschen helfen kann

Ihre Antwort

Jörn Busch 22.09.2020, 18:23 Uhr
Jeder kann mal auf Hilfe angewiesen sein, jeder ist dann heil froh, das jemand Blut gespendet hat. Leider vergessen das viele Menschen.

Ihre Antwort

Reinhard Worm 22.09.2020, 19:29 Uhr
Der Gedanke, ich brauche selbst einmal Hilfe.

Ihre Antwort

Brunhilde Worm 22.09.2020, 20:08 Uhr
mich motivieren die vielen Leben, die man retten kann.

Ihre Antwort

Claudia 22.09.2020, 20:20 Uhr
anderen zu helfen weil ich auch jederzeit Blutkonserven brauchen könnte

Ihre Antwort

Christian Lechner 22.09.2020, 21:34 Uhr
Mich motiviert, dass man mit relativ wenig Zeitaufwand so viel Gutes tun kann! Ich bleibe in jedem Fall treuer Spender!

Ihre Antwort

Markus73 22.09.2020, 22:19 Uhr
Ich genieße einfach die Freude von Menschen, denen man das Leben gerettet hat.

Ihre Antwort

Günther Bienfang 22.09.2020, 22:50 Uhr
Ich gehe auf die 100 zu (von der Zahl meiner Blutspenden meine ich). Die würde ich gerne 2022 knacken. Dabei zu wissen, dass man anderen Menschen hilft, gibt einem ein gutes Gefühl

Ihre Antwort

Harald Ohr 22.09.2020, 23:06 Uhr
Mich motiviert, das es so einfach ist, anderen zu helfen.

Ihre Antwort

Kai 22.09.2020, 23:12 Uhr
Also ich gehe gerne Blutspenden, weil es 1. mir hilft, da es - wie beim mittelalterlichen Aderlass - meinem Körper gut tut und er dadruch was zu tun hat. Hatte früher oft Nasenbluten (vor allem in den Monaten mit trockener Heizungsluft) 2. Man über die Jahre, wenn man seinem Zeitfenster treu bleibt, man viele andere Spender kennen lernt und es immer nette Gespräche gibt (vor allem bei wöchentlichem Plasmaspenden) 3. Es bei mir auch dazu führt, dass ich mal wieder in die Innenstadt komme und Baustellen, Umbauten, neue Läden usw. mitbekomme

Ihre Antwort

AndiBär 23.09.2020, 23:24 Uhr
Ich kann so unmittelbar und einfach anderen Menschen helfen und wer weiß, ob ich es nicht auch einmal selber benötigen werde.

Ihre Antwort

Steinbrecher Laura 25.09.2020, 10:26 Uhr
Durch eine schwere Erkrankung meines Vaters habe ich erlebt wie schnell man auf Hilfe anderer angewiesen ist. Die Blutkonserven, welche er benötigte, stammten von hilfsbereiten Menschen. Dafür bin ich dankbar und habe mich entschiede selbst Blut zu spenden und so Menschen zu helfen, die dringend diese Hilfe benötigen.

Ihre Antwort

Sindy 27.09.2020, 20:20 Uhr
Ich gehe Blutspenden, um kranken Menschen zu helfen und weil es jeden treffen kann, dass er Blutkonserven benötigt.

Ihre Antwort

Gattinger, Alexa 29.09.2020, 20:54 Uhr
Defend life! Life us beautiful!

Ihre Antwort

Alexa Gattinger 29.09.2020, 20:55 Uhr
Defend life. Life is beautiful.

Ihre Antwort

Daniela Wetzl 30.09.2020, 06:15 Uhr
Blutspenden = Helfen = Leben retten

Ihre Antwort

Miriam 30.09.2020, 08:52 Uhr
Es ist so eine einfache Möglichkeit, anderen Menschen wirklich zu helfen.

Ihre Antwort

Rita 30.09.2020, 14:04 Uhr
Es ist so einfach, Blut zu spenden.

Ihre Antwort

Christina 07.10.2020, 12:51 Uhr
Ich halte Blutspenden für einen wichtigen, gesellschaftlichen Beitrag. Aus verschiedenen Gründen konnte oder durfte ich bisher nicht Blutspenden. Vor ein paar Wochen war ich endlich zum ersten Mal dabei! Es war schön sich mit anderen zu unterhalten und interessant den Ablauf kennenzulernen. Ich war sehr aufgeregt, aber das Personal war dermaßen freundlich, dass ich mich schnell wohlgefühlt habe. Ich freue mich, dadurch Teil einer Gemeinschaft zu sein, die Gutes tut.

Ihre Antwort

Christoph Brenner 18.10.2020, 14:04 Uhr
Mit einer Blutspende bis zu 3 Leben retten. Das geht nur beim Blutspenden so einfach

Ihre Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema