Blutspende in Unternehmen

Die Blutspende vereint gemeinschaftliche wie individuelle Interessen gleichermaßen: Sie gibt Unternehmen die Chance, gesellschaftliche Verantwortung zu zeigen. Doch auch jeder Einzelne kann sich durch die eigene Blutspende persönlich für andere Menschen einsetzen. Immer mehr Unternehmen in Bayern bieten ihren Mitarbeitern während der Arbeitszeit die Möglichkeit, Blut zu spenden und damit Leben zu retten. Patienten wie Krebspatienten, Unfallopfer und Menschen, die sich verschiedenartigen Operationen unterziehen müssen, erhalten durch diesen Einsatz eine Überlebenschance!

Pro Jahr finden über 100 Firmentermine über ganz Bayern hinweg statt. Mehr als 10.000 Firmen-Blutspender erscheinen jedes Jahr, um aktiv zu helfen. Besonders hoch ist die Anzahl der Erstspender bei Firmenterminen. Viele Menschen kommen hier erstmals mit sozialem Engagement in Berührung und werden danach meist nicht mehr davon losgelassen. Denn Blutspenden schafft ein prägendes Gemeinschaftserlebnis, egal ob im BlutspendeMobil oder in den Unternehmensräumlichkeiten.

Paradebeispiel Sky Deutschland

Blutspendeaktionen bei Sky Deutschland haben bereits eine mehrjährige Tradition. Die Blutspende ist mittlerweile als feste Maßnahme im Corporate-Volunteering-Programm des Unternehmens gesetzt. Der Arbeitsgeber gewährt seinen Mitarbeitern, ihre Arbeitszeit für die Blutspende einzusetzen. Christiane Besalla organisiert als Managerin Internal Communications die Firmentermine bei Sky: „Wer, wenn nicht wir als Medienschaffende, sollten ein Gefühl dafür haben, die Menschen für ein gesellschaftlich wichtiges Thema zu sensibilisieren. Beim Blutspenden geht es schließlich darum, Leben zu retten!“

Wie für sie ist die Blutspende für viele ihrer Sky-Kollegen eine persönliche Herzenssache. So wurde auch Moderator Gregor Teicher bei Sky zum Lebensretter und spendet seither regelmäßig Blut. Und immer mehr Kollegen folgen ihm.

Spenderentwicklung sky

Spender-Entwicklung bei Sky Deutschland

Für Christiane Besalla ist die Blutspende eine persönliche Herzenssache


Auch regelmäßig dabei: Moderator Gregor Teicher

Firmenpartner werden – Lebensretter sein!

Es ist so einfach, Lebensretter zu werden und dabei zu bleiben! Mit der Initiative „Helfende Hände“ unterstützen viele Unternehmen aktiv die Blutspende beim Bayerischen Roten Kreuz und engagieren sich damit nachhaltig für Corporate Volunteering. Dafür erhalten sie das gleichnamige Ehrenprädikat. Informationen finden Sie hier.

Engagieren auch Sie sich mit Ihrem Unternehmen gemeinsam mit dem BRK-Blutspendedienst gegen Gleichgültigkeit. Bei Interesse an einer Partnerschaft oder einer gemeinsamen Blutspendeaktion melden Sie sich.

Zentrale Ansprechpartnerin für die Firmenblutspende in Bayern ist
Stefanie Sklarzik
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon +49 89 5399-4014
Kontakt per Mail aufnehmen