Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles
Blutspende auf (Stadion)Tour⚽️
Allgemein
Blutspende trotz Desensibilisierung?
Podcast
Unser Podcast BLUTSBRÜDER mit Comedian Simon Pearce
alle News ansehen

Charlotte Poser

Marketing & Kommunikation

Seit 2021 beim BSD, Großstadtbummlerin und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT!

Diesen Beitrag teilen

Update
22.02.2024

Unser Reise-Check

Ein Beitrag von Charlotte Poser vom 14.08.2023 , letzte Aktualisierung am 22.02.2024

Sommer, Sonner, Reisezeit!

Sie waren gerade im Auslandsurlaub? Willkommen zurück, vielleicht haben Sie ja ein paar Souvenirs und die Motivation, Blut zu spenden mitgebracht?

Da es einige Reiseziele gibt, in denen ein gewisses Risiko für eine Virusinfektion besteht, werden Spender, die sich in einem dieser Länder aufgehalten haben, für eine gewisse Zeit vom Blutspenden zurückgestellt - diese Sperrzeit dient dem Schutz der Blutspendeempfänger*innen.
In unserem REISE-CHECK finden Sie die Reiseziele, die am häufigsten zu einer Sperre für die Blutspende führen.

Für eine individuelle Abklärung wenden Sie sich bitte an die Hotline: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz).

Diesen Beitrag teilen


Kommentare

Uwe Kupfer 02.09.2023, 10:55 Uhr
Hallo 👋, Muss ich mit dem Blutspenden aussetzen wenn ich in asmara, Eritrea gewesen bin? Da ist ja keine Gefahr von Malaria, weil es fast in 3000 m höhe ist.
Charlotte Poser 04.09.2023, 15:01 Uhr
Hallo Uwe,
hat man sich nur in Asmara aufgehalten, darf man vier Wochen nach der Rückkehr spenden, sofern der Aufenthalt weniger als sechs Monaten gedauert hat. Außerdem darf man vor Ort oder seit der Rückkehr nicht krank gewesen sein.
Viele Grüße
Charlotte vom BSD
Uwe 04.09.2023, 15:10 Uhr
Danke,wir sind immer nur 14 Tage da.
Ihre Antwort
Simona Kästner 25.09.2023, 05:49 Uhr
Hallo , Dafür man nach einer miniskus OP (nach 4wochen ) blutspenden
Fabienne Dechert - BSD 25.09.2023, 10:47 Uhr
Hallo Frau Kästner, vielen Dank für Ihre Frage! Die Wartezeit nach der genannten Operation beträgt in der Regel einen Monat. Wenn nur der Meniskus genäht oder Knorpel geglättet wurde, sowohl der Eingriff als auch die Wundheilung komplikationslos verlaufen sind und man beschwerdefrei und arbeitsfähig ist, würde also 1 Monat Abstand ausreichen.

Wenn noch Beschwerden bestehen oder man krankgeschrieben ist oder Komplikationen aufgetreten sind, muss man noch abwarten. Die endgültige Entscheidung über die Zulassung trifft der Arzt beim Spendetermin. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter der 0800 11 949 11 (kostenfrei) bei uns. Viele Grüße, Fabienne vom BSD
Ihre Antwort
Melanie Dillenburger 05.10.2023, 07:20 Uhr
Ich war im Sommer 3 Wochen auf Bali. Hatte dort auch einen BaliBelly , jedoch kein Klinikaufenthalt o.ä. Wann darf ich wieder spenden?
Michaela Wittwer 05.10.2023, 11:47 Uhr
Hallo Melanie,

danke für Ihre Nachricht.
Wenn nur Bali und hier nur Ubud und die touristischen Regionen von Bali besucht wurden, dann würde an sich eine vierwöchige Wartezeit nach Rückkehr für das Blutspenden ausreichen, da diese Gebiete malariafrei sind. Wenn auch andere Regionen von Bali bereist wurden, müsste man 6 Monate mit dem Blutspenden ab Rückkehr abwarten.

Wenn ein Magen-Darminfekt abgelaufen ist, muss ein Abstand von mindestens 4 Wochen ab Ausheilung bis zur Spende bestehen. Es hängt aber noch davon ab, ob eine bestimmte Infektion festgestellt wurde, z. B. Salmonellen. Da kann die Wartezeit länger sein.

Am besten melden SIe sich zur exakten Abklätung an unserer Hotline melden: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz)

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Michaela vom BSD
Ihre Antwort
Nicole Essen 12.02.2024, 20:21 Uhr
Moin gilt die Sperre für Kolumbien und Costa Rica auch, wenn man nur einige Stunden im Rahmen einer Kreuzfahrt dort war?
Fabienne Dechert - BSD 13.02.2024, 10:50 Uhr
Hallo Frau Esser, vielen Dank für Ihre Frage! Die vorgeschriebenen Wartezeiten müssen auch bei kurzen Aufenthalten eingehalten werden. Falls Sie noch Fragen dazu haben, können Sie sich gerne unter 0800 11 949 11 (kostenfrei) bei unseren Ärztinnen melden. Viele Grüße, Fabienne vom BSD
Ihre Antwort
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.