Perfect file

Blut spenden nach einer SARS-CoV-2-Impfung?

Ein Beitrag von Michaela Wittwer vom 20.02.2021
Linker Linker i
Nach einer SARS-CoV-2-Impfung wird empfohlen einen Tag bis zur Blutspende zu warten.

Bei SARS-CoV-2 Impfstoffen, die inaktivierte Viren oder nicht-infektiöse Virenbestandteile wie z.B. mRNA enthalten, ist laut Paul-Ehrlich-Institut grundsätzlich keine Rückstellung erforderlich.

Wie bei anderen Impfungen auch sind jedoch lokale und systemische Nebenwirkungen möglich, deshalb ist ein eintägiger Abstand bis zur Blutspende sinnvoll.

 

Tagesaktuelle Informationen zur Blutspende in Zeiten des Corona-Virus finden Sie in unserem laufend aktualisierten Corona-Blog.

Perfect file

Michaela Wittwer

Marketing & Kommunikation

Seit 2020 beim BSD. Genießt und liebt sehr die Wahlheimat und bloggt hier GEGEN GLEICHGÜLTIGKEIT.

Kommentare

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie einen Kommentar

Durch Anklicken des „Senden“-Buttons akzeptieren Sie die Kommentarregeln. Ihr Kommentar wird unter dem entsprechenden Blogbeitrag zusammen mit Ihrem Namen sowie dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlicht.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.